Sichere Fahrt in Deutschlands bevölkerungsreichster Region mit dem TÜV NRW

Auch in Ihrer Region gibt es Anlaufstellen, bei denen Sie Ihr Fahrzeug zur Hauptuntersuchung vorstellen können. Wo Sie beispielsweise den TÜV in NRW herbekommen und warum Sie Ihn brauchen, erfahren Sie auf Auto-Wissen.org.

TÜV NRW
Egal, ob alt oder neu: Jedes Fahrzeug, das am Straßenverkehr teilnehmen soll, muss regelmäßig zum TÜV in NRW oder einer anderen Region. © Uwe Hermann - flickr.com

Seit es den TÜV in NRW und auch in anderen Regionen Deutschlands gibt, werden Fahrzeuge, die Sicherheitsmängel aufweisen, aus dem Verkehr genommen. Es sei denn, der Fahrzeugbesitzer lässt die Problemstellen am Auto ausbessern und stellt sich erneut der Hauptuntersuchung. Auf diese Weise wird für mehr Verkehrssicherheit im Straßenverkehr gesorgt. Beim TÜV werden verschiedene Bauteile näher begutachtet und auf ihre Funktionstüchtigkeit und Wirkungsweise hin überprüft.

Für den TÜV in NRW ist die TÜV Rheinland AG zuständig

In Deutschland gibt es drei große TÜV Gesellschaften, zu denen der TÜV Süd, der TÜV Nord und die TÜV Rheinlandgruppe zählen. Letztere ist für den TÜV in NRW zuständig, besitzt aber zudem auch Zweigstellen in Europa und Übersee. Die TÜV Rheinland AG ist die größte der drei Holdings und hat ihren Hauptsitz in Köln, wo sie schon seit dem Jahr 1872 Qualitätsprüfungen durchführt. Zu dieser Zeit lag das Augenmerk aber mehr auf der Überwachung von Dampfkesseln, als auf der Untersuchung von Fahrzeugen. Steht bei Ihnen wieder eine Haupt- oder Abgasuntersuchung an, können Sie diese bei einer Niederlassung der DEKRA durchführen lassen oder Ihr Fahrzeug in die Hände einer ausgewählten Werkstatt geben.

Preisvergleiche lohnen sich nicht nur für den TÜV in NRW sondern auch anderswo

Es ist eigentlich egal, wo Sie Ihr Fahrzeug zur Hauptuntersuchung vorstellen. Denn wenn Ihr TÜV Bericht positiv ausfällt erhalten Sie ein TÜV Siegel. Allerdings können die Kosten für die Hauptuntersuchung von Region zu Region unterschiedlich ausfallen. Deshalb ist es nicht immer lohnenswert, die Hauptuntersuchung fernab der Heimat durchführen zu lassen. Wenn Sie dennoch sparen wollen, dann sollten Sie sich vorab einen Überblick über die TÜV Gebühren von verschiedenen Werkstätten in Wohnortnähe verschaffen. Dadurch können Sie den günstigsten Anbieter ermitteln. Auf Auto-Wissen.org können Sie sich weiterführend informieren.